Beitrag bei der WGAB-Konferenz

Tina Haase hat bei der jährlichen Konferenz der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Arbeits- und Betriebsorganisation WGAB e.V. am 4. September einen Beitrag zum Thema „Workplace-integrated assistance systems conducive to learning designed for production“ vorgestellt.

Evaluation bei Zwetsch

Im September haben wir das Assistenzsystem zum Austausch der Gewinderollen bei Zwetsch evaluiert. Mitarbeitende und Auszubildende der Georg Zwetsch GmbH haben die interaktive Anleitung unter realen Bedingungen erprobt. Sie wurden dabei von Forscherinnen des Projektteams begleitet und zu ihren Eindrücken und Erfahrungen interviewt. Mehr zu den Ergebnisse berichten wir in Read more…

66. Frühjahrskongress der GFA

Vom 16.-18.3.2020 haben wir beim virtuell durchgeführten Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (https://www.gfa2020.de/) unsere ersten Vorgehensweisen und Projektergebnisse in zwei Papern vorgestellt. Integrierte Lern- und Assistenzsysteme – Vorschlag für eine Systematik zur Technologieauswahl und –gestaltung Tina HAASE, Alinde KELLER, Justina RADDE, Dirk BERNDT, Helge FRIEDRICH, Michael DICK Anforderungen an die Read more…

4.OPMC – Der Unkongress

Am 01. und 02. Oktober haben wir uns bei dem 4.OPMC an den Interaktionsgruppen „Virtuelle Trainingswelten“ und „Digitale Assistenzsysteme“ beteiligt. Weitere Infos unter: https://www.4opmc.com/ Unsere Projektkoordinatorin Dr.-Ing. Tina Haase hat im Wettbewerb „Beste Arbeiten“ den ersten Preis für ihre Dissertation zum Thema „Industrie 4.0: Technologiebasierte Lern- und Assistenzsysteme für die Read more…

Wir vernetzen uns!

Am 25.9. waren wir zu Gast beim Transwork-Anwendertag beim Fraunhofer IAO in Stuttgart und haben uns dort mit Anwendern der Förderrichtlinie „Arbeit in der digitalisierten Welt“ vernetzt. Das Treffen der Schwerpunktgruppe „Assistenzsysteme und Kompetenzentwicklung“ hatte den Austausch der Anwendungspartner zum Ziel. Die Anwender berichteten aus ihren Verbundvorhaben. Themen waren u.a. Read more…