Beitrag bei der WGAB-Konferenz

Tina Haase hat bei der jährlichen Konferenz der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Arbeits- und Betriebsorganisation WGAB e.V. am 4. September einen Beitrag zum Thema „Workplace-integrated assistance systems conducive to learning designed for production“ vorgestellt.

Evaluation bei Zwetsch

Im September haben wir das Assistenzsystem zum Austausch der Gewinderollen bei Zwetsch evaluiert. Mitarbeitende und Auszubildende der Georg Zwetsch GmbH haben die interaktive Anleitung unter realen Bedingungen erprobt. Sie wurden dabei von Forscherinnen des Projektteams begleitet und zu ihren Eindrücken und Erfahrungen interviewt. Mehr zu den Ergebnisse berichten wir in Read more…

66. Frühjahrskongress der GFA

Vom 16.-18.3.2020 haben wir beim virtuell durchgeführten Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (https://www.gfa2020.de/) unsere ersten Vorgehensweisen und Projektergebnisse in zwei Papern vorgestellt. Integrierte Lern- und Assistenzsysteme – Vorschlag für eine Systematik zur Technologieauswahl und –gestaltung Tina HAASE, Alinde KELLER, Justina RADDE, Dirk BERNDT, Helge FRIEDRICH, Michael DICK Anforderungen an die Read more…

Interaktive Morphologie

Systematik zur Technologieauswahl und -gestaltung Die Morphologie dient der Systematisierung der relevanten persönlichen und organisationalen Rahmenbedingungen, die Einfluss auf die spätere Technologieauswahl und -gestaltung haben. Dazu werden wir im Projektverlauf anhand unserer drei Anwendungsszenarien die relevanten Kategorien und deren Ausprägungen erarbeiten. Die Morphologie wird sich anhand unserer Erfahrungen im Projekt Read more…